Ohrenrausch

Let´s get loud: Music & More

Ich hab´s getan: Pearl Jam ahoi! Februar 9, 2010

Filed under: 1 — ohrenrausch @ 2:45 pm
Tags: , , , ,

Grunge ist ein Zombie! Soundgarden haben sich re-united (seien wir ehrlich: Ein echter SG-Fan konnte mit Audioslave nie so richtig warm werden; oder ärger noch, mit Chris Cornell produziert von Timberland). Und Pearl Jam kommen zu 1 Konzert nach Deutschland.  In the heat of the moment habe  zugeschlagen –  mit einem Ticket für ihren Berliner Auftritt. Und das, obwohl ich eigentlich ein absoluter Die-hard-Fan des ersten Albums bin, mich die Nachfolge-Werke nur bedingt in Extase bringen und die Knaben mir manchmal ob  ihrer Gutmenschelei ein wenig auf den Zeiger gehen. Aber live waren die immer sehr, sehr gut. Na denn, her mit dem Holzfällerhemd und schon mal warmschunkeln. Mit Hunger Strike und ein paar Pearl Jammern sowie  Soundgardisten in musikalischer  Eintracht.

Advertisements
 

5 Responses to “Ich hab´s getan: Pearl Jam ahoi!”

  1. Steph Says:

    Ahhhh …. 1992… Koeln…. Frankfurt…

    Wie du, kann ich auch nicht allzu viel mit den letzteren Aufnahmen anfangen aber du hast ja Recht. Die Knaben sind live doch so gut. Mein Goettergatte haelt mir immer die Kopfhoerer hin – ‚listen!‘!

    Viel Spass in Berlin! Ich beneide dich. 🙂

    PS – Ooohhh Soundgarden!!!!!!! ~bounce~

  2. ohrenrausch Says:

    Oh ja, Köln, Frankfurt und wir in der ersten Reihe… Dann bounce mal schon in der Ferne.

  3. sonic bear Says:

    Ja….das sollte man sich wirklich nicht entgehen lassen…man weiss ja nie wie lange die Guten noch aktiv touren….Außerdem genießt die Lokation einen sehr guten Ruf….:-)

  4. sushey Says:

    Die Wuhlheide ist definitiv super. Hab da ein sehr geiles Foo-Fighters-Konzert gesehen. Und Pearl Jam… gleich mal nach Karten schauen!

    • ohrenrausch Says:

      Gut zu wissen, denn das verstärkt das Gefühl, mich richtig entschieden zu haben. Mir isses nämlich noch ein wenig schwindelig, ob der Keckheit mittwochs zu einem Konzert nach Berlin abzudüsen. Nachdem ich mich im gleichen Monat schon praktisch 5 Tage auf Rock im Park herum trolle. Nicht, dass ich nicht schon mal zu My Chemical Romance nach Berlin gereist bin, das war allerdings an einem Karfreitag. Und Foo Fighters fehlen mir auch noch in meiner Sammlung, aber immerhin komme ich ja im Mai in den Genuss von Them Crooked Vultures.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s