Ohrenrausch

Let´s get loud: Music & More

Wie hoch kann man sinken oder Musik zum Schämen Dezember 28, 2009

Filed under: Hirnrauschen — ohrenrausch @ 4:38 pm
Tags: , ,

Ein ganz normaler Abend, der Wirt meiner Stammkneipe ist in Plauderlaune, und schießt plötzlich ein Torpedo:  „Gibt es eigentlich Musik, die du magst, aber mit schlechtem Gewissen?“. Treffer versenkt, da gibt es einige Ausrutscher in meinem aus Noise-Sicht untadeligen Musikgeschmack. Da wären zum Beispiel Rammstein, für die schäme ich mich ein bisschen.  Titel wie: „Weißes Fleisch, „Bück dich“, hallo? Wie die wohl auf ihre Lyrics-Geistesblitze kommen?  Die Buben schreiben eine Ansammlung von Tabu-Wörtern und -Themen auf eine Tafel und werfen dann mit Dartpfeilen, und schwuppdiwupp, ein neues Songthema ist geboren. Anders kann ich sich mir das nicht erklären. (Aber live sind die Rammsteiner trotzdem ganz weit vorne und überhaupt)

Doch es kommt noch dicker, im Bezug auf Lieblings-Schäm-Songs: Da wäre noch Battle Hymn von Manowar. „Five moonlights we ride, ten thousand side by side“, usw., usw. Nun könnte man zu meiner Entschuldigung sagen, das Kind (also ich) war jung, konnte kein Englisch, man kann es verzeihen. Nee, leider nicht, habe verstanden und was ich nicht gleich kapiert habe, habe ich nachgeschaut. Das hat mir dann so unentbehrliches Vokabular wie „Morgenstern „(mace) oder „bezwingen“  (to vanquish) beschert, die ich nun ganz lässig in jede Konversation einflechten kann.  Zum Beispiel: “ Wenn ich meinen Morgenstern geputzt und meinen inneren Schweinehund bezwungen habe, komme ich zum Tee vorbei.“ So, aber jetzt sage ich nix mehr. Mehr Abgründe lasse ich nicht raus:-)

Und jetzt zum Mitsingen, Ablachen oder Gruseln, ganz wie beliebt …

Advertisements
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s