Ohrenrausch

Let´s get loud: Music & More

Anti-Tipp: Prinzessin von Belair Dezember 10, 2009

Filed under: Sound-Service — ohrenrausch @ 7:12 am
Tags: , ,

Gestern bei Raab: Jada Pinkett-Smith, die Angetraute von Will, dem Allgegenwärtigen, promotet Ihre neue Serie –  doch nicht nur das. Die Gute in irgendeinem Designerfummel und gefühlten 15-cm-hohen Louboutins, auf denen sie nicht laufen kann, enthüllt ihre Abgründe. Sie hat eine Band, eine ganz böse Band,  Wicked Wisdom! Sie sagt: NU Metal. (Ist ja in). Sie sagt:  wie Crowbar und Mastodon.  Ich sage: weder noch.

Eine erste Hörprobe bestätigt, was man erahnt.  Hier erschallt eine Art La Fee auf Amerikanisch. Gitarren nicht schlecht, aber abgekupfert von guten, harten Bands. Die Stimme, ein bisschen zu  brav und solide, nicht genug Dreck. Da nützt es auch nix, dass sie sich dann Jada Koren nennt und mit wicked Augen-Make-up vom Top-Visagisten in schwarzem Leder posiert. Vielleicht dräut uns da ein neuer Trend aus USA? Vicky Beckham mit ihrer Prog-Band Thin Missy, Katie Holmes mit der Metal-Combo The Dianetics oder Nicole Kidman als Frontfrau der Pale Aussies. Ich wage es mir gar nicht auszumalen …

Advertisements
 

4 Responses to “Anti-Tipp: Prinzessin von Belair”

  1. sonic bear Says:

    Ich habe die Sendung zwar nicht gesehen kann es mir aber bildlich vorstellen…grins….war vermutlich so authentisch als würde Yvonne Catterfeld in einer Death Metal Band singen. Und ich habe wieder einmal wichtige Dinge gelernt die mir im Leben nützlich sein können…falls ich also einmal auf ein Mädel mit High Heels treffen sollte kann ich gleich mit Fachvokabular glänzen…;-))…..

    Dann doch lieber Laura Pleasents…..die kann zwar nicht schauspielen aber dafür schön schreien und singen. Oder mein
    neur Leibling Jussi Lehtisalo, der modisch neue Maßstäbe setzt.

    :-))

  2. ohrenrausch Says:

    Aber Vorsicht, Louboutins sind nur die arschteuren Biester mit den roten Sohlen. Habe ich persönlich am lebenden Objekt noch nie in natura gesehen, sondern nur in Mode-Gazetten, TV & Co.

  3. Steph Says:

    Hmm, hab’s zwar auch nicht gesehen aber kann mir lebhaft vorstellen wie silly die Gute da gewirkt hat!

    Ooohh, schwarzes Leder und mega Makeup. I’m scared!!! Courtney Love, eat your heart out…

  4. ohrenrausch Says:

    Ja, habe mich auch extrem gefürchtet. Und damit keine Missverständnisse aufkommen: Wicked Wisdom waren nicht bei Stefan Raab, die habe ich mir dann im Netz zu Gemüte geführt.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s